Männergespräch am Feuer

Datum und Zeit: 
Wiederholungen jeden Monat im Februar, März, April, Mai, Juni am zweite(r) Freitag - 6 mal.
Freitag, 12. Januar 2024 - 19:15
Ort: 
Vor der Kreuzkirche am Ölrain

 

Auch Männer suchen Gelegenheiten zum Austausch von Gedanken, Erlebnissen, Erfahrungen. In Fragen des Zusammenlebens von Menschen in der Gesellschaft und auch in der Kirchengemeinde. Das Männergespräch an der Feuerschale am zweiten Freitag im Monat ab 19:15 Uhr ist hier ein attraktives Angebot.

Wenn wir langfristig eine gesunde Kirchengemeinde sichern möchten, brauchen wir eine deutlichere Ausrichtung auf die Lebenswirklichkeiten von Männern. Auch wenn sie nicht immer den traditionellen Vorstellungen eines guten evangelischen Lebens entsprechen.

Das Gemeindeleben erschöpft sich keineswegs im Besuch von Gottesdiensten oder im Singen gefühlvoller Lieder. Schließlich ist der Sohn Gottes ist weder ein gelehrter Theologe noch ein begnadeter Sänger. Er ist auch kein professioneller Coach, der mir ganz einfühlsam meine Probleme abnimmt. Vielmehr fordert er: "Du aber folge mir nach!" und nicht etwa "Habe eine achtsame Beziehung mit mir". Eine Mann-zu-Mann-Nachfolge kann zu einer Gemeinschaft und Brüderlichkeit führen. Männer unserer Gemeinde können sich regelmäßig treffen, um sich wechselseitig zu ermutigen und im persönlichen Austausch zu helfen, individuelle Herausforderungen zu bewältigen. Die Erfahrung zeigt, dass es das Vertrauen untereinander und damit jeden Einzelnen stärkt, wenn sich ein überschaubarer Kreis von Männern regelmäßig trifft und im Gespräch miteinander bleibt.

Am knisternden Feuer in einer überschaubaren Gruppe von max. 15 Männern in der dunkler werdenden Nacht entsteht ein Raum außerhalb des „normalen“ Alltags. Das Männerfeuer gibt Gelegenheit zur Ruhe zu kommen, vom Getriebe des Alltags abzuschalten, bei sich selbst anzukommen und das offen anzusprechen, was mich beschäftigt, was mir unter den Nägeln brennt und was mein Herz bewegt. Im Sprechen, Zuhören und schweigendem Mitdenken ohne jede Gesprächsleitung ergeben sich Lebens- und Glaubensfragen von selbst. Es gibt genügend Raum, um mit anderen Männern angesprochene Fragen zu durchdenken. Es geht mehr um offene Fragen als um richtige Antworten. Gesprächspausen werden als verbindende Stille erlebt, in der das Knistern und die Wärme des Feuers ihre Wirkung entfalten.

Jeden 2. Freitag im Monat findet ein weiteres Männergespräch am Feuer statt, jeweils von 19:15 bis 21:00 Uhr. Sollte es zu stark regnen, schneien, hageln oder frieren, verlegen wir das Treffen in den Gemeindesaal um eine Kerze herum. Aber nur dann. Jedes Männergespräch am Feuer endet, wenn keiner mehr das Bedürfnis hat zu sprechen – oder, wenn die Zeit abgelaufen ist

kommende Termine

 

09.02.2024 ab 19:15 Uhr

08.03.2024 ab 19:15 Uhr

12.04.2024 ab 19:15 Uhr

10.05.2024 ab 19:15 Uhr

14.06.2024 ab 19:15 Uhr

Anmeldung   

In einem kurzen Erstkontakt unter feuer [at] falko-wilms.de können wir besprechen, ob dieses Angebot den Erwartungen entspricht.             

Was wir mitbringen

Bequeme, der Witterung angemessene Kleidung. Evtl. Sitzunterlage und Regenschutz. (Feuerholz und Feuerschale werden gestellt).

Worauf wir verzichten

Alkohol, Nikotin und andere Drogen wie das zwanghafte Schauen auf das Smartphone